Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.01.1979

Siemens pflegt BS1000 mit neuer Version

MÜNCHEN (de) - "Weil es noch eine Menge Anwender dieses Betriebssystems gibt", wurde das BS1000 von Siemens jetzt um eine Version 1.5 fortgeschrieben: "Das kann man nicht so klammheimlich auslaufen lassen", begründet ein Sprecher der Müncher die Software-

Kosmetik.

Das neue Release unterstützt nunmehr auch die Zentraleinheit 7.760 (ab 128 KB Hauptspeicher) sowie verstärkt die 7.000er-Peripherie am System 4004. Zu den vom BS1000 bisher nicht bedienten I/O-Geräten gehören die Floppy-Disk-Station 3170 und der Floppy-Disk-Zusatz 30230 für die Erfassungsplätze 3020/3023. Darüber hinaus hat Siemens die Transdata-Datenstationen 920, 9210 und 9230 mit BS1000-Support versehen.

Schließlich können Mehrfachsteuerung 8170 und das Datensichtgerät 8162 neuerdings an BS1000-Maschinen arbeiten.