Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.09.2007

Siemens plant keine neuen Akquisitionen - FAZ

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Siemens AG, München, will nach der angestrebten Akquisition von Dade Behring in nächster Zeit keine weiteren Unternehmen erwerben. "Weitere Großakquisitonen wird es ... nicht geben", wird Finanzvorstand Joe Kaeser in einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ - Dienstagausgabe) zitiert. Die Zeitung beruft sich auf die Mitarbeiterzeitung "Siemens Welt".

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Siemens AG, München, will nach der angestrebten Akquisition von Dade Behring in nächster Zeit keine weiteren Unternehmen erwerben. "Weitere Großakquisitonen wird es ... nicht geben", wird Finanzvorstand Joe Kaeser in einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ - Dienstagausgabe) zitiert. Die Zeitung beruft sich auf die Mitarbeiterzeitung "Siemens Welt".

In die Übernahme von Dade Behring, den US-Hersteller von Geräten der klinischen Diagnostik, investiert Siemens 7 Mrd USD. Zunächst müssten "diese gewaltigen Investitionen vollständig integriert und mindestens die geplanten Synergien und Wertsteigerungen umgesetzt werden", sagte Kaeser dem Zeitungsbericht zufolge.

Auch in den anderen acht Geschäftssparten neben der Medizintechnik stünden derzeit keine Akquisitionen an. Weitere Übernahmen kämen erst wieder in Frage, wenn die Preise für Unternehmen gesunken seien, sagte der Manager.

Webseiten: http://www.faz.net

http://www.siemens.com

http://www.dadebehring.com

DJG/dot/mim

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.