Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.2008

Siemens plant weitere Stellenausgliederung - Münchner Merkur

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG will einem Zeitungsbericht zufolge weitere 300 Arbeitsplätze in Deutschland ausgliedern. In der Siemens-Division Industry Solutions (I & S) zeichne sich der Verkauf eines Geschäftsteils mit rund 300 Mitarbeitern in Deutschland ab, schreibt die Zeitung "Münchner Merkur" am Dienstag vorab aus der am Mittwoch erscheinenden Ausgabe unter Berufung auf Belegschaftskreise.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG will einem Zeitungsbericht zufolge weitere 300 Arbeitsplätze in Deutschland ausgliedern. In der Siemens-Division Industry Solutions (I & S) zeichne sich der Verkauf eines Geschäftsteils mit rund 300 Mitarbeitern in Deutschland ab, schreibt die Zeitung "Münchner Merkur" am Dienstag vorab aus der am Mittwoch erscheinenden Ausgabe unter Berufung auf Belegschaftskreise.

Siemens verhandele demnach derzeit mit dem Essener Baukonzern Hochtief über eine Ausgliederung der Abteilung SCS, die unter anderem für die Wartung von Fernmelde- und Rechenzentren im Konzern zuständig ist. Die Ausgliederung könnte zum 1. April 2008 erfolgen.

Ein Siemens-Sprecher wollte dazu nicht Stellung nehmen. Ein Sprecher von Hochtief sagte laut Münchner Merkur, man befinde sich mit Siemens "in einem kontinuierlichen Dialog". In diesem Zusammenhang "bestätigen wir erste Gespräche mit Siemens, die Sparte I & S betreffend. Da diese Gespräche aber in einem frühen Stadium sind, können wir keine weiteren Informationen dazu geben."

Webseite: http://www.merkur-online.de/ DJG/cbr/rio

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.