Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.02.2009

Siemens schickt weitere Mitarbeiter in Kurzarbeit

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG weitet die Kurzarbeit in ihren Werken aus, um Arbeitsplätze erhalten zu können. Der Konzern erwarte, dass bis April rund 7.400 Mitarbeiter in Kurzarbeit sein werden, teilte Siemens am Donnerstag mit. Von den insgesamt 131.000 Siemens-Mitarbeitern in Deutschland seien derzeit bereits rund 4.600 Mitarbeiter in Kurzarbeit.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG weitet die Kurzarbeit in ihren Werken aus, um Arbeitsplätze erhalten zu können. Der Konzern erwarte, dass bis April rund 7.400 Mitarbeiter in Kurzarbeit sein werden, teilte Siemens am Donnerstag mit. Von den insgesamt 131.000 Siemens-Mitarbeitern in Deutschland seien derzeit bereits rund 4.600 Mitarbeiter in Kurzarbeit.

Betroffen von dem Schritt seien neben Werken in Cham, Amberg und Neustadt an der Saale vor allem Standorte von Osram. Das Unternehmen nutzt neben Kurzarbeit auch Maßnahmen wie Arbeitszeitverkürzung, den Abbau von Überstundenkonten oder Versetzungen zwischen unterschiedlich ausgelasteten Werken zur Beschäftigungssicherung.

Siemens hatte bereit auf der Hauptversammlung im Januar angekündigt, dass es bei den so genannten "kurzzyklischen Märkten" von Osram und der Industrieautomatisierung sowie bei Ausrüstungen für den Maschinenbau zu deutlichen Absatzrückgängen gekommen ist. An drei der rund 100 deutschen Siemens-Standorte wurde daher schon im Januar kürzer gearbeitet.

Webseite: http://www.siemens.com DJG/jhe/brb

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.