Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.04.1983 - 

Mit Auftragseingang nicht ganz zufrieden:

Siemens sieht Saudis als Exportpartner

HANNOVER (apa) - Die allgemeine Stimmung sei gut, allerdings lasse die Entwicklung der Auftragseingänge noch zu wünschen übrig, erklärte Siemens-Österreich General-Direktor Dr. Walter Wolfsberger auf der Hannover-Messe.

Exportgeschäfte erwiesen sich, so Wolfsberger, in der ganzen Welt als schwierig. Die interessantesten Exportmärkte seinen nach wie vor im arabischen Raum zu finden. Es würden "bis zu 110prozentige Kompensationsforderungen" gestellt, wobei nach westlichem Standard minderwertige Produkte hereingenommen werden müßten. Mit Ausnahme der arabischen Länder gebe es derzeit weltweit keine interessanten Exportmärkte. Großaufträge für Telefonanlagen und Eisenbahnsicherungstechnik ans Ägypten und Algerien werden mit zur prognostizierten Entwicklung des heurigen Geschäftsvolumens beitragen.