Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.08.2007

Siemens stellt "unangemessene Geschäftsaktivitäten" in China fest

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG hat in internen Untersuchungen in ihrer Landesgesellschaft China einige Fälle von "unangemessenen Geschäftsaktivitäten" festgestellt. Siemens habe sich in diesem Zusammenhang in den vergangenen zwölf Monaten von 20 Mitarbeitern getrennt, sagte ein Siemens-Sprecher am Donnerstag. Der Sprecher bestätigte damit entsprechende Aussagen, die der CEO der China-Landesgesellschaft, Richard Hausmann, am Mittwoch gegenüber Medien in Schanghai getätigt hatte.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG hat in internen Untersuchungen in ihrer Landesgesellschaft China einige Fälle von "unangemessenen Geschäftsaktivitäten" festgestellt. Siemens habe sich in diesem Zusammenhang in den vergangenen zwölf Monaten von 20 Mitarbeitern getrennt, sagte ein Siemens-Sprecher am Donnerstag. Der Sprecher bestätigte damit entsprechende Aussagen, die der CEO der China-Landesgesellschaft, Richard Hausmann, am Mittwoch gegenüber Medien in Schanghai getätigt hatte.

Details zu den Fällen nannte Hausmann nicht. Der Manager verwies aber den Angaben zufolge darauf, dass das Geschäft in China aber nicht allgemein von Bestechungen getrieben werde. Die "Wirtschaftswoche" hatte zuvor berichtet, dass etwa die Hälfte des Siemens-Geschäfts in China von Schmiergeldern beeinflusst seien.

Siemens wollte sich mit Blick auf die laufenden Verfahren dazu nicht äußern. Das Unternehmen nimmt derzeit zu solchen Veröffentlichungen grundsätzlich nicht Stellung, solange die internen Ermittlungen nicht abgeschlossen sind.

Webseite: http://www.siemens.com

DJG/abe/kla

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.