Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.10.2009

Siemens-Tochter Osram gründet in China Rohstoff-JV

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens-Tochter Osram gründet in China ein Gemeinschaftsunternehmen für die Gewinnung von Rohstoffen für die Lichtindustrie. Am Joint Venture mit China Rare Earth werde Osram 50,1% halten, wie die China Rare Earth Holdings Ltd am Montag mitteilte.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens-Tochter Osram gründet in China ein Gemeinschaftsunternehmen für die Gewinnung von Rohstoffen für die Lichtindustrie. Am Joint Venture mit China Rare Earth werde Osram 50,1% halten, wie die China Rare Earth Holdings Ltd am Montag mitteilte.

Ziel des auf 50 Jahre angelegten Gemeinschaftsunternehmens seien Forschung, Entwicklung, Produktion und Verkauf von Phosphor-Produkten für die Lichtindustrie. Das Joint Venture hat den Angaben zufolge ein Volumen von 43,5 Mio EUR.

Sobald das Gemeinschaftsunternehmen unter Volllast arbeitet, soll es eine Jahresproduktion von bis zu 2.000 Tonnen Tri-Band-Phosphor erreichen. Der blaue, rote und grüne Phosphor wird in Energiesparlampen für den chinesischen und internationalen Markt zum Einsatz kommen. Produziert werde für Osram und seine Tochtergesellschaften.

Zu den Kunden von China Rare Earth zählen auch der Siemens-Konkurrent General Electric und Nippon Electric Glass.

Webseiten: www.creh.com.hk www.siemens.de -Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires, +49 89 55214030, matthias.karpstein@dowjones.com DJG/mak/brb

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.