Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.09.1975

Siemens-Unbundling zum 1. Oktober

MÜNCHEN - Siemens wird ab 1. Oktober 1975 Hardware und Software getrennt berechnen (Unbundling), - wie die Computerwoche beim Verfolgen eines Branchengerüchtes in zahlreichen Gesprächen mit Leuten ermitteln konnte, "die es eigentlich wissen müßten". Von Siemens-Seite wurde ohnehin schon wiederholt erklärt, daß man zur Politik des Unbundling übergehen wolle, "um die Umsatz- und Ertragssituation zu verbessern". Zudem sind seit längerem alle Siemens-DV-Verträge, so abgefaßt, daß die Einführung der Software-Berechnung jederzeit möglich ist. Der 1. Oktober sollte Stichtag sein.

Denkbar, daß der fest geplante Termin jetzt durch den Philips-Austritt aus dem Unidata-Verbund erneut verschoben wird. Denkbar aber auch, daß durch diesen Philips-Alleingang die laufenden Verhandlungen zwischen Univac und Siemens zu einem schnellen Ende fuhren, so daß zum 1. 10. auch gleichzeitig "erste Absichtserklärungen über eine Zusammenarbeit" beider Hersteller veröffentlicht werden. de