Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.09.1997

Siemens und MAZ gründen Unternehmen

MÜNCHEN (CW) - Die Freie und Hansestadt Hamburg wird zusammen mit der Siemens AG ein Unternehmen für die Breitbandkommunikation ins Leben rufen. Die Grundlagen der neuen Gesellschaft, deren Anteile zu 85 Prozent der Bereich Private Kommunikationssysteme des Münchner Elektrokonzerns übernehmen wird, hat die MAZ Hamburg GmbH entwickelt. MAZ, die die verbleibenden 15 Prozent am noch namenlosen Unternehmen behält, ist eine reine Tochter der Stadt Hamburg. Sie übernimmt die Aufgabe, neue Märkte der Mikroelektronik zu erforschen und zu entwickeln, um die Geschäftsfelder später an potente Investoren zu verkaufen. Im Bereich der Breitbandkommunikation soll die zum 1. Oktober zu gründende Gesellschaft private High-speed-Netze und Multimedia-Anwendungen zur Marktreife bringen. Beispiele sind etwa vernetzte Videosysteme und Info-Terminals in Banken, Kaufhäusern, Flughäfen oder Krankenhäusern.