Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.04.1986

Siemens und Toshiba planen Zellenbibliothek

MÜNCHEN (CW) - Neue gemeinschaftliche Aktivitäten haben die Siemens AG, Berlin und München, sowie die Toshiba Corp., Tokio, gemeldet. Demzufolge wollen die beiden Unternehmen eine umfangreiche Zellenbibliothek für anwendungs- und kundenspezifische CMOS-Schaltungen entwickeln. Dabei sollen die Schwerpunkte der Bibliothek Standardzellen für logische Schaltungen für Kommunikations- und Automatisierungssysteme, Arbeitsplatzgeräte und Universalcomputer sowie für die Unterhaltungs- und Kraftfahrzeug-Elektronik sein.

Für die gemeinsame Zellenbibliothek bringt Siemens nach eigener Aussage Entwurfs-Know-how aus seinem Design-System "Venus" ein, während Toshiba seine Kenntnisse aus der CMOS-Technologie zur Verfügung stelle, wie sie auch beim 1-Megabit-Projekt beider Unternehmen verwendet werde.

Über die Bibliothek, die zunächst Standard-Zellen in 1,5 Mikrometer-Technik (Gatter, Register, Flipflop) umfassen soll, können die Kunden laut Siemens bis Ende dieses Jahres verfügen.