Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.10.1988 - 

Zwei neue Teilnehmer am Markenzeichen-Programm der XOpen-Gruppe:

Siemens und Unify tragen X/Open-Marke

MÜNCHEN (pi) - Siemens und Unify nehmen mit ihren Unix-Produkten am jüngst ins Leben gerufenen Markenzeichen-Programm von X/Open teil (siehe auch CW Nr. 38, Seite 1)

Dem Anwender soll damit die Sicherheit gegeben werden, daß Produkte mit dem X/Open-Logo die Common-Applications-Environment (CAE)-Spezifikationen erfüllen. Die Siemens AG hat eigenen Angaben zufolge bereits über 26 000 Sinix-Mehrplatzsysteme und 120 000 Terminals verkauft. Die Unify Corp., Egham/Surrey, Hersteller von Datenbank-Software und Tools zur Anwendungsentwicklung meldet den Verkauf von bisher 100 000 Lizenzen für Unix-Applikationen.

Alle von beiden Herstellern verfügbaren Produkte auf Unix-Basis entsprechen der X/Open-Umgebung, wie sie im Portability Guide 2 festgelegt worden sind.

Für 1989 plant Siemens die Vertriebsfreigabe von Sinix-Produkten gemäß Portability Guide 3, der noch in diesem Herbst veröffentlicht werden soll. Die künftigen Unix-Umgebungen sollen gemeinsam mit Anwendern entwickelt werden.