Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.05.1979 - 

Berufsbegleitendes Lernen immer wichtiger:

Siemens verstärkt EDV-Weiterbildung

MÜNCHEN (pi) - Von 19,4 auf 34,4: Millionen Mark hat die Siemens AG im abgelaufenen Geschäftsjahr ihre Aufwendungen für die Weiterbildung in der 5 Datenverarbeitung im Vergleich zum Vorjahr erhöht.

Der technologische Wandel und der Einzug der EDV in Büros und Fabriken erfordern ständiges Umdenken und -lernen. Einmal in Ausbildung oder Studium erworbenes Wissen veraltet rasch; berufsbegleitendes Lernen wird zur Notwendigkeit. Siemens führt jährlich über 5000 firmeninterne Seminare, praxis- orientierte Kurse und Vortragsveranstaltungen durch. Die meisten haben einen Bezug zu betrieblichen Aufgaben die Themen reichen von der Einführung in die Elektronik und Mathematik bis zu Kursen über Arbeitsmethodik und Fremdsprachen. Viele Veranstaltungen finden während der Arbeitszeit statt.

Die Gesamtkosten für Berufsaus- und -weiterbildung der Mitarbeiter betrugen im letzten Geschäftsjahr 354 (Vorjahr: 319) Millionen Mark, das entspricht 5,7 Prozent der Lohn- und Gehaltssumme.