Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.2008

Siemens: Werden SEN "schuldenfrei und ausfinanziert" abgeben

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG will die zum Verkauf stehende Tochter Siemens Enterprise Networks (SEN) "schuldenfrei und ausfinanziert" an einen Partner abgeben. Das sagte der Finanzvorstand des Münchener Technologiekonzerns, Joe Kaeser, am Dienstag in München. Siemens strebe dabei an, sich "auf absehbare Zeit" von SEN trennen.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG will die zum Verkauf stehende Tochter Siemens Enterprise Networks (SEN) "schuldenfrei und ausfinanziert" an einen Partner abgeben. Das sagte der Finanzvorstand des Münchener Technologiekonzerns, Joe Kaeser, am Dienstag in München. Siemens strebe dabei an, sich "auf absehbare Zeit" von SEN trennen.

Dabei gebe es die Option strategischer Allianzen mit Wettbewerbern oder eine Partnerschaft mit einem Finanzinvestor. Dabei werde die unternehmerische Führerschaft durch einen Käufer angestrebt. Für eine Übergangszeit werde aber auch Siemens noch bei SEN die Neuaufstellung begleiten wollen, so Kaeser. Dies könnte zunächst über eine Joint-Venture-Struktur oder eine Siemens-Beteiligung erreicht werden.

"Es wird kein zweites BenQ" geben", sagte Kaeser mit Blick auf das ehemalige Mobiltelefongeschäft von Siemens. Siemens hatte dieses an die taiwanische BenQ verkauft. Nach nur wenigen Monate unter dem neuen Eigentümer musste das Mobiltelefongeschäft in Deutschland im Herbst 2006 Insolvenz anmelden.

Webseite: http://www.siemens.com - Von Alexander Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)89 5521 40 30 industry.de@dowjones.com DJG/abe/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.