Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Konstruktionssoftware mit neuartiger Datenstruktur

Siemens will bei CAD neue Maßstäbe setzen

26.01.1990

MÜNCHEN (pi) - Die Münchner Siemens AG hat ihre neue 2D-Konstruktionssoftware "Sigraph-Design" unter dem Slogan "Ein weiterer Meilenstein in der CAD-Geschichte" angekündigt. Das Programm läuft unter Unix auf der Siemens-Workstation "WS 30".

Durch seinen neuartigen Datenaufbau unterscheidet sich die 2D-Software gänzlich von den bisherigen CAD-Paketen. Mit "Sigraph-Design" skizziert oder entwirft der Konstrukteur nicht mehr Linien, Kreise, Tangenten oder Winkel als geometrische Elemente mit festen Eigenschaften, sondern er "dynamisiert" sie.

Das Programm speichert die jeweiligen Konstruktionsideen des Anwenders: Eine Tangente bleibt eine Tangente, auch wenn der zugehörige Kreisbogen modifiziert wird. Genauso bewirkt ein Ändern der Maßzahlen die Anpassung der Grafik unter der Berücksichtigung sämtlicher geometrischer Abhängigkeiten. Aufgrund des schnellen Bildaufbaus eignet sich das Programm zur Simulation von Bewegungsvorgängen, Kollisions- und ähnlichen Aufgaben.

Der Kern des 2D-Pakets ist ein Software-Generator. Das Programm "Sigraph-Design" ist ab sofort verfügbar. Der Preis für die Erstlizenz beträgt rund 26000 Mark.