Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.05.2009

Siemens will in JV Lokomotiven für die russische Bahn bauen

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Mischkonzern Siemens AG will künftig in einem Gemeinschaftsunternehmen mit dem russischen Frachtlokomotiven-Hersteller OJSC Sinara Transport Machines Lokomotiven für die Russischen Eisenbahnen AG (RZD) bauen. Dazu haben Siemens, Sinara und RZD am Donnerstag eine Grundsatzvereinbarung getroffen, wie der DAX-Konzern mitteilte. Das Gemeinschaftsunternehmen soll jährlich etwa 100 Doppel-Lokomotiven für die russische Bahn bauen.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Mischkonzern Siemens AG will künftig in einem Gemeinschaftsunternehmen mit dem russischen Frachtlokomotiven-Hersteller OJSC Sinara Transport Machines Lokomotiven für die Russischen Eisenbahnen AG (RZD) bauen. Dazu haben Siemens, Sinara und RZD am Donnerstag eine Grundsatzvereinbarung getroffen, wie der DAX-Konzern mitteilte. Das Gemeinschaftsunternehmen soll jährlich etwa 100 Doppel-Lokomotiven für die russische Bahn bauen.

Grundsätzliche Punkte der Zusammenarbeit wurden bereits vereinbart, Details sollen in den kommenden Wochen ausgehandelt werden. "Deshalb können wir auch noch nichts zum Auftragsvolumen sagen", teilte ein Siemens-Sprecher auf Anfrage mit. Die Fertigung soll im Jahr 2010 in einem gemeinsamen Werk in der Nähe von Jekaterinburg erfolgen. Siemens will mit der Vereinbarung seine strategische Partnerschaft mit der russischen Bahn vertiefen, die im Hochgeschwindigkeitszugverkehr begann.

Webseite: http://www.siemens.de DJG/mak/bam Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.