Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.09.1994

Siemens will mit Chipkarten in Asien verdienen

MUENCHEN (CW) - Die Siemens AG will am lukrativen Markt fuer Chipkarten mitverdienen. Der Industrieriese gruendete zusammen mit der Muenchner Giesecke & Devrient GmbH die Asia Chip Card Ltd. (ACC) mit Sitz in Singapur. Von den fuenf Millionen Dollar Grundkapital haelt Siemens mit 51 Prozent die Mehrheit, meldet die "Sueddeutsche Zeitung". Das Joint-venture soll sich nach Firmenangaben zunaechst nur um den Vertrieb und das Marketing kuemmern, erst spaeter wolle man ueber eine Fertigung in Fernost nachdenken. Die mittelfristigen Planzahlen sehen vor, dass ACC bis zum Jahr 2000 einen Anteil von 25 Prozent am asiatischen Markt erreicht.