Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Siemens will Philips-Kabel übernehmen

17.01.1992

EINDHOVEN/MÜNCHEN (CW) - Philips Electronics und die Siemens AG wollen dieses Jahr einen Vertrag bezüglich der Übernahme des Kabel- und Glasfaser-Geschäfts von Philips Communication Systems durch Siemens abschließen.

Das Übernahmegeschäft betrifft in Deutschland nach Mitteilungen beider Unternehmen den Bereich Nachrichtenkabel der Philips Kommunikations Industrie AG mit Werken in Köln und Nürnberg. Beide Unternehmen halten diesen Schritt, wie es ergänzend heißt, im Hinblick auf die Öffnung des europäischen Binnenmarktes für sinnvoll und notwendig. Der möglichen Übernahme müssen jedoch unter anderem auch die Kartellbehörden zustimmen.

Philips erwirtschaftet derzeit im Kabel- und Glasfaser-Geschäft nach eigenen Angaben einen jährlichen Umsatz von mehr als 500 Millionen Mark, die Münchner Siemens-Zentrale verzeichnete bei Nachrichtenkabeln im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 1,5 Milliarden Mark.