Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.11.2007

Siemens will Umsatz in Indien in drei Jahren verdoppeln - HB

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Siemens-Vorstandsvorsitzender Peter Löscher hat das Indien-Geschäft des Technologiekonzerns zur "Chefsache" erklärt. Das Land sei für die Siemens AG "zentraler Teil der globalen Wachstumsagenda, gleichberechtigt mit China", sagte Löscher dem "Handelsblatt" (HB, Donnerstagausgabe). Löscher wolle vor allem beim Ausbau der rückständigen indischen Infrastruktur Geld verdienen.

"Ich habe Indien noch nie so dynamisch gesehen", fasste Löscher die Eindrücke seines jüngsten Indien-Besuchs zusammen. Sein Ziel laute, den Umsatz in Indien in drei Jahren zu verdoppeln. Im Geschäftsjahr 2006/07 war der Umsatz der indischen Tochter Siemens Ltd um 66% auf etwas über 1 Mrd EUR gestiegen. Der Gewinn vor Steuern legte um 30% auf 103 Mio EUR zu. Siemens Ltd ist in Bombay börsennotiert. Die Münchener Mutter hält 55%, der Rest liegt im Streubesitz.

Webseiten: http://www.handelsblatt.de/ http://www.siemens.de/ DJG/kla/rio

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.