Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.1989

Siemenslntertechnique: Die Übernahme der Mehrheit an der französischen MDT-Firma IN2 durch die Siemens AG ist unter Dach und Fach. Der Münchner Konzern erwarb 1,1 Millionen Aktien, entsprechend 51,7 Prozent des gezeichneten Kapitals, vom Haupteigner Inte

Siemens/lntertechnique:

Die Übernahme der Mehrheit an der französischen MDT-Firma IN2 durch die Siemens AG ist unter Dach und Fach. Der Münchner Konzern erwarb 1,1 Millionen Aktien, entsprechend 51,7 Prozent des gezeichneten Kapitals, vom Haupteigner Intertechnique S.A., Paris. Den Kleinaktionären, die insgesamt 30 Prozent halten, hat Siemens 315 Francs pro Aktie geboten.

*

Morino/Duquesne System:

Unter dem ungewöhnlich buchstabierten Namen "Legent" tritt jetzt der Zusammenschluß der beiden US-Softwarehäuser Morino Inc. und Duquesne System Inc. am Markt an. Das neue Unternehmen - Fachgebiet: RZ-Management-Software - beziffert seine kumulierten Jahreseinnahmen auf 100 Millionen Dollar und hat 600 Beschäftigte.

*

SGS-Thomson/lnmos:

Die Übernahme des britischen Halbleiterherstellers Inmos (ehemals Thorn-EMI-Gruppe) durch die italienisch-französische Firmengruppe SGS-Thomson Microelectronics BV (Sitz: Amsterdam) soll wieder ein europäisches Unternehmen unter die Top Ten des Welt-Chipmarkts bringen. Pasquale Pistorio, Präsident von SGS-Thomson, verspricht sich vom Inmos-Erwerb den dritten Platz auf dem Markt für 32-bit-Mikroprozesoren hinter Intel und Motorola. Pistorio optimistisch: "Wir haben die Ressourcen, den Transputer zum weltweit dritten Mikroprozessor-Standard zu machen."