Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.06.1986 - 

Candle bringt neue Omegamon-Version heraus:

Sierra-Anwender bekommen Schützenhilfe

LOS ANGELES/MÜNCHEN (CW) - Eine neue Version ihres "Omegamon/VM 200/250 Realtime Performance Management System" für die VM-Umgebung von IBM hat die Candle Corp. jetzt in den USA angekündigt. Die Software soll insbesondere die Serie 3090 des Marktführers unterstützen. Gleichzeitig gab Candle eine Ausweitung des Europa-Engagements bekannt.

"Omegamon/VM 200/250" erleichtert Herstellerangaben zufolge dem Sierra-Anwender die Speicher- und Kanalverwaltung. Ferner unterstützt die Software das Release 4.0 von VM/SP sowie die Versionen 3.6, 4.0 und 4.2 von VM/SP High Performance Option.

Als neues Feature steht "Multiple Console Support" zur Verfügung. Diese Komponente ermöglicht Mehrfachzugriffe auf "Omegamon/VM 200/250" und stellt ein Trace-System zur Tabellenanalyse bereit. Anwender sollen damit auf In- und Output-Operationen zugreifen, Fehler suchen und freien Speicherplatz lokalisieren können. Für den deutschen Markt soll die neue Version nach Auskunft des Münchner Geschäftsführers der Candle GmbH, Franz Niedermaier, ab August diesen Jahres zur Verfügung stehen.

Mit Blick auf die Geschäftsaktivitäten in der "Alten Welt" gab Candle-Präsident Aubery Chernick die Ernennung von Alex Kuli zum General Manager für Europa bekannt. Die neue Candle-Niederlassung in Frankreich soll künftig Jean Louis Cambay als Verkaufsdirektor leiten. In Italien hat sich der Anbieter für Selesta Gestione Centri als Generalvertretung entschieden.