Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.06.1990 - 

3D-Workstation zum PC-Preis

Silicon Graphics lockt mit zweistelligen Preissenkungen

MÜNCHEN (CW) - Mit einer zweistelligen Preissenkung reagiert Silicon Graphics auf den Preisverfall im Workstation-Sektor. Die Einstiegsmodelle der Produktlinie, die vom Arbeitsplatzrechner bis zur Parallelprozessor-Super-Workstation reicht, werden durch diese Aktion in der Regel günstiger als aufgerüstete High-end-PCs.

Das Einstiegsmodell Personal IRIS 4D/20 mit 10 MIPS Rechenleistung ist jetzt ab rund 28 000 Mark zu haben. Die 4 D/25S Data Station, Silicon Graphics' Low-cost-Fileserver (Rechenleistung 16 MIPS), kostet jetzt nur noch 17 000 Mark.

Silicon Graphics setzt darauf, daß sich der Markt für 3D-Lösungen durch niedrige Einstiegspreise stark entwickelt und die 3D-Funktionalität damit auch zu einem selbstverständlichen Merkmal professioneller Anwendungen wird. Anwendungsgebiete wie Farb-DTP, professionelles CAD und CAE mit komfortabler Volumenmodellierung und Simulation stellen Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Rechnerhardware und Systemsoftware, die PCs nicht erreichen.

Die Rechner von Silicon Graphics bieten außerdem einen Wachstumspfad; alle Familienmitglieder der 4D-Serie sind bis in den Supercomputer-Bereich binärkompatibel. Das heißt, daß die Software ohne Recompilation vom kleinsten System aufwärts auf allen anderen 4D-Rechnern läuft. Anwender, deren Rechnerbedarf mit der Zeit zunimmt, können durch Upgrade der Hardware die höhere Recheilleistung erhalten. Die Spitzenmodelle von Silicon Graphics erreichen mit ihrer Parallel-Architektur bereits heute Werte bis zu 234 MIPS und 33 Mflops.