Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.1996 - 

Produktbereinigung nach Cray-Aufkauf

Silicon Graphics möchte die CS6400-Server an Sun verkaufen

Der Deal würde Sinn machen: Die BSD war zuständig für den Vertrieb des "CS6400"-Servers, der mit maximal 64 Sparc-Prozessoren arbeitet und eine direkte Konkurrenz für SGIs "Power-Challenge"-Maschinen darstellt. Letztere arbeiten bereits mit den 64-Bit-Varianten der Mips-Prozessoren, die SGIs Tochter Mips Technologies Inc. entwirft. Langzeitziel von SGI ist, die eigenen und Crays Rechnerlinien auf einer einzigen, nämlich der Mips-Plattform, zu vereinigen.

Die Vereinbarung sieht vor, daß Sun die BSD übernimmt und für die CS6400-Server Service und Support leisten wird. Weitere Einzelheiten wurden nicht veröffentlicht. Aus Kreisen der beiden Unternehmen war lediglich zu hören, daß Sun die BSD-Mitarbeiter übernehmen werde. Der Deal zwischen SGI und Sun soll bis zum 30. Juni 1996 vollzogen werden.