Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.09.1977

Simitis reagiert "Haltlose Vorwürfe"

Als "haltlos" disqualifizierte Professor Simitis in einer ersten, der CW gegebenen Stellungnahme die gegen ihn vorgebrachten Vorwürfe. "Ich betrachte mich als Objekt der Saure-Gurken-Zeit", kommentierte er weiter. Simitis ist überzeugt, daß die Bundesregierung diese Woche dem CSU-MdB Riedl eine Antwort geben wird," die alle Zweifel ausräumt". Auch die Frage um seine Entlohnung sei "verzerrt" dargestellt worden. Denn hier gehe es nicht um die Person Simitis, sondern um die Unabhängigkeit des Bundes-Datenschutzbeauftragten, ungeachtet der ausgewählten Person. Vor allem weil es keine befriedigende Regelung gebe, was aus dem BDSB werde, wenn er zurücktrete, müsse für ihn die Möglichkeit jederzeitiger Rückkehr auf seinen Lehrstuhl gewährleistet sein, als Alternative zur derzeitigen Perspektive eines

"Frührentner-Daseins mit Staatspension". _m_