Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.1983 - 

Konkurrenz für "Peanut"

Sinclair will neuen Standard schaffen

LONDON (VWD) - Mit seinem neuen Personal Computer ZX-84 visiert Sir Clive Sinclair den gleichen Kundenkreis an wie IBM mit ihrem "Peanut". Im Gegensatz zu vielen amerikanischen Gesellschaften, die sich um die Entwicklung IBM-kompatibler Produkte bemühen, will er jedoch nach einer Meldung der "Financial Times" einen eigenen Standard schaffen.

Sir Clive geht davon aus, daß seine Gesellschaft, die Sinclair Research, nicht über die Produktions- und Marketingstärke verfügt, um eine direkte Konfrontation mit IBM durchzustehen. Deshalb will er darauf setzen, daß sein Unternehmen für innovative Entwicklungen bekannt ist. Ferner baut er auf das umfangreiche Softwareangebot für seine Geräte. Das neue Sinclair-System wird nach seinen Worten in der Leistungsfähigkeit der Konkurrenz um einige Schritte voraus sein. Es soll zwischen 400 und 2000 Pfund Sterling kosten und sich auf hoch entwickelte neue Softwarepakete für Textverarbeitung und Finanzplanung stützen können.

Angaben darüber, ob der ZX-84 wie die anderen Sinclair-Computer im Timex -Werk in Schottland gebaut wird, machte Sir Clive nicht.