Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.2008

Singulus erhält erste Blu-ray-Aufträge und setzt ... (zwei)

Neben dem Momentum aus dem Blu-ray-Markt setzt Singulus zudem auf die Solarbranche. Hier soll sich die Akquisition der Stangl Semiconductor Equipment AG positiv auswirken, wie Singulus mitteilte. Singulus hatte im August 51% an dem Hersteller von Anlagen für die Solarzellenproduktion übernommen.

Neben dem Momentum aus dem Blu-ray-Markt setzt Singulus zudem auf die Solarbranche. Hier soll sich die Akquisition der Stangl Semiconductor Equipment AG positiv auswirken, wie Singulus mitteilte. Singulus hatte im August 51% an dem Hersteller von Anlagen für die Solarzellenproduktion übernommen.

Stangl habe "das dynamische Umsatzwachstum im Berichtsjahr fortsetzen" können, teilte Singulus am Dienstag weiter mit. Der neue Geschäftsbereich soll in den kommenden Jahren strategisch weiter entwickelt werden. Dazu plane Singulus 2008 die Entwicklung eines neuen Beschichtungskonzeptes für die "Solar Si-Zellen Produktion". Mitte Januar hatte das Unternehmen angekündigt, die Produktion bei Stangl bis zum Frühjahr 2009 zu verdoppeln.

Angesichts der Entwicklung im Solargeschäft und des erwarteten Aufschwungs im Kerngeschäft Optical Disc rechnet das TecDax-Unternehmen mit einer positiven Entwicklung in den kommenden Geschäftsjahren. Mit den beiden Übernahmen seien "strategisch wichtige Weichen für zukünftiges profitables Wachstum von Singulus gestellt" worden, wird Singulus-CEO Stefan A. Baustert zitiert.

Webseite: http://www.singulus.de -Von Michael Matern, Dow Jones Newswires, +49 (0) 69 29 725 130, michael.matern@dowjones.com DJG/mim/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.