Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.10.1999

Sinitec 1999 wieder im Plus

MÜNCHEN (CW) - Als im November 1997 der Produktservice der Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG (SNI) in die eigenständige Tochtergesellschaft Sinitec GmbH ausgelagert wurde, verzeichnete der Bereich noch einen Verlust von 80 Millionen Mark.Im abgelaufenen Geschäftsjahr 1999 (Ende: 30. September) konnte jetzt die 100prozentige Tochter der Siemens IT-Service GmbH erstmals Gewinne melden.

Mit einem Umsatz von 340 Millionen Mark erreichte der IT-Dienstleister ein Ergebnis vor Steuern in geringer zweistelliger Millionenhöhe, hieß es kürzlich auf einer Pressekonferenz in München. Nach der Ausgründung und einer zweijährigen Sanierungsphase will das Unternehmen nun kräftig wachsen. "Wir haben unsere Ziele - Turnaround im zweiten Betriebsjahr, Kostenreduzierung sowie flache mittelständische Strukturen - erreicht und werden jetzt profitabel wachsen", verkündete Paul Stodden, Sprecher der Geschäftsführung der Siemens IT-Service GmbH, der Muttergesellschaft der insgesamt fünf in Deutschland tätigen Sinitec-Gesellschaften. Mittlerweile habe sich die Zahl der Mitarbeiter von rund 1500 auf 1700 erhöht. Außerdem wurde die Firmengruppe zum 1. Oktober um die neugegründete Sinitec-Vertriebs GmbH mit Sitz in München erweitert.