Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


08.02.2002

Sinn und Unsinn von Marktplätzen?

"There''s no Business like E-Business" - auf diese Formel ließ sich der Traum vieler Firmenchefs aus der New Economy und mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung auch der Old Economy bringen. Doch der Traum ist ausgeträumt. Viele virtuelle Handelsplätze sind an den Gegebenheiten der Praxis gescheitert.

Nun macht sich das B-to-B-Geschäft daran, das Tal der Tränen zu verlassen: Es beginnt die Zeit der realistischen Selbsteinschätzung, und der Gedanke der Professionalisierung hält endlich Einzug in die Chefetagen. Dabeisein ist eben nicht alles. Die Effizienz sowie die strategische Bedeutung von Procurement und Supply-Chain-Management stehen heute im Vordergrund. Was E-Markets wirklich bringen und weitere Entwicklungen im Collaborative Commerce lesen Sie in der nächsten COMPUTERWOCHE extra, die am 15. Februar 2002 erscheint.