Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.2000 - 

Aktie der Woche

Sinner Schrader: Anders als die Wettbewerber

Von Stephan Hornung*

Mit der Sinner Schrader AG hat sich eine innovative und wertbeständige Internet-Agentur am Neuen Markt etabliert. Im Gegensatz zu Wettbewerbern wie Pixelpark, Kabel New Media oder WWL konzentriert man sich auf die Beratung und Umsetzung von E-Commerce-Lösungen im Highend-Bereich. Auf das Know-how der Company greifen Firmen wie Ricardo.de, Europcar.de, Libri.de oder die Deutsche Bank 24 zurück. Im Vordergrund stehen dabei transaktionsorientierte Business-Modelle. Bisher wurden diese Lösungen gegen einfache Bezahlung umgesetzt. In Zukunft will Sinner Schrader am Erfolg dieser Firmen partizipieren. Im Zuge dieser Neuorientierung konnte man sich bereits an zwei Kunden beteiligen: Blume2000.de und LetMeShip. Die offenbar hohe Qualität der Dienstleistungen sorgte bereits in der Vergangenheit für ein hohes Wachstum. Mit den Mitteln aus dem Börsengang wurde dieses sogar noch beschleunigt. Im Geschäftsjahr 1999/2000 will man um 145 Prozent auf 24 Millionen Mark Umsatz wachsen. In den Folgejahren werden Steigerungsraten zwischen 50 und 100 Prozent angestrebt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Konkurrenten arbeiten die Hamburger mit einer Vorsteuermarge von 17 Prozent bereits sehr profitabel. Trotz dieser positiven Aussichten ist die Aktie aufgrund ihrer hohen Bewertung nur haltenswert.

* Die Autoren sind Analysten der CMW GmbH in München. Die hier veröffentlichten Informationen beruhen auf Quellen, die wir für vertrauenswürdig und zuverlässig halten. Trotz sorgfältiger Quellenauswahl und -auswertung können wir für Vollständigkeit, Genauigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Angaben eine Haftung nur insoweit übernehmen, als grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz Haftung begründen. Jede darüber hinausgehende Haftung wird ausgeschlossen. Für Angaben Dritter übernehmen wir kein Obligo, Aktienanlagen sind durch stärkere Kursschwankungen gekennzeichnet.