Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.11.1995

Sirocco-Serie kommt erst im Maerz 1996 Quantum bringt MR-Festplatten und entwickelt Systemloesungen

GENF (pi) - Ab dem zweiten Quartal 1996 will Quantum die neuen 3,5-Zoll-Laufwerke der "Sirocco"-Reihe ausliefern.

Die Festplatten mit 1,7 und 2,55 GB Speicherkapazitaet arbeiten mit MR-Koepfen in Verbindung mit einem Einzelchip-PRML-Lesekanal. Damit werden interne Datenuebertragungsraten von 9 MB/s und eine dichtere Aufzeichnung von 850 MB auf den zwei oder drei Platten erreicht.

Ueber das Fast-ATA-2-Interface, das den PIO-Modus 4 sowie den Multiword-DMA-Modus 2 unterstuetzt, bewegen die Sirocco-Laufwerke die Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16,6 MB in der Sekunde. Quantum legte dem zustaendigen Normenkomitee kuerzlich eine Plug-and-play-Spezifikation zur Pruefung vor. Hewlett-Packard unterstuetzt den Quantum-Standard zur automatischen Konfiguration bereits.

Mit zwei Firmware-Loesungen in den Laufwerken sollen die sequentiellen Datentransfers beschleunigt und Transfers aus verschiedenen Sektoren ermoeglicht werden. Unterstuetzt wird auch die Diagnosefunktion "Self-Monitoring Analysis and Reporting Technology" (Smart). Aus der Zusammenarbeit mit Symantec entstand die Softwareloesung "Norton Smart Doctor", die nun PC-Herstellern angeboten wird. Bislang wollen Acer, Digital Equipment, HP und NEC die Software zusammen mit Windows 95 auf ihren Rechnern vertreiben.

Derzeit wird eine entsprechende Loesung fuer das Desktop-Management Interface (DMI), die den Norton Smart Doctor ergaenzen soll, entwickelt.