Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.06.1995

Skalierbare WAN-Loesung fuer Enterprise Networks Stratacom schliesst mit neuem Switch Luecke im ATM-Portfolio

LONDON (CW) - An die Adresse von Value-added-Network-Anbietern oder grossen Unternehmen mit internationalen Enterprise Networks richtet sich ein neues Produkt der Stratacom Inc., San Jose. Der "IGX ATM Enterprise Switch" soll Time Division Multiplexer (TDM) ersetzen und als Investition in die Zukunft ATM-Funktionalitaet liefern. Zur sanften Migration auf das High-speed-Verfahren unterstuetzt das Geraet zur Daten-, Sprach- und Videouebermittlung Protokolle wie SNA und TCP/IP.

Die Produktankuendigung des Integrated Gigabit Switches (IGX) hatte Stratacom sorgfaeltig inszeniert und die gesamte europaeische Fachpresse nach London eingeladen. Als Philip Smith, europaeischer Marketing-Director bei Stratacom, den Schleier ueber dem Geheimnis lueftete, kam ein ATM-Switch zum Vorschein, der wie andere Konkurrenzprodukte Daten, Sprach und Video uebertraegt, darueber hinaus allerdings auch die Uebertragung von SNA-sowie LAN-Daten unterstuetzt.

Verschiedene Netze sollen integriert werden

"Fuer Anwender besteht haeufig die Unsicherheit, wohin sich die Technologie kuenftig entwickelt", beschrieb der Manager die Situation des Netzwerkmarktes. Viele grosse Unternehmen tragen derzeit noch Altlasten wie SNA-Verkehr mit sich, unterhalten zusaetzlich High-speed-LANs und Netze zur Sprachuebertragung.

Ausserdem gibt es zunehmende Bestrebungen zur Integration verschiedener Netze, auch wenn sich die Installationen hinsichtlich des Bandbreitenbedarfs oder der Antwortzeiten unterscheiden.

Heutige Multiplexer, so Smith, koennten diese Probleme nicht mehr bewaeltigen. Als Loesung fuer derartige komplexe Probleme ist das ATM-Switch-Modell von Stratacom konzipiert. Das blockierungsfreie Geraet, das in einer 16- und einer 32-Slot-Konfiguration ausgeliefert wird und Uebertragungsraten von 1,2 Gbit/s unterstuetzt, soll die Luecke zwischen dem 10-Gbit/s-System "BPX" und dem kleineren, fuer maximale Transferraten von 32 Mbit/s ausgelegten Modell "IPX" schliessen.

Dazu bietet das Geraet Schnittstellen etwa zu SNA sowie das ATM User Network Interface 3.0 (UNI). Ueber die Stratacom-Loesung "Edgeconnect" lassen sich auch Ethernet-, Token-Ring- und FDDI- Installationen integrieren. Die Multiservice-Plattform ist dem Hersteller zufolge zudem kompatibel zu oeffentlichen Diensten wie Circuit Switched Data mit V.35- und RS-232-Schnittstellen, X.25 oder Frame Relay.

Insgesamt stehen etwa 20 Interface-Karten zur Verfuegung, bis zum Jahresende sollen noch weitere folgen. Die Vielzahl der Schnittstellen fuer WAN-Dienste implementierte Stratacom aufgrund der wenig liberalisierten TK-Maerkte in Europa. Bei internationalen Verbindungen koennen die Unternehmen somit die jeweils guenstigsten Leitungen, also zum Beispiel auch langsame Netze mit Uebertragungsraten von minimal 1200 Bit/s, zum ATM-konformen Datentransport verwenden.

Der IGX ATM Enterprise Switch wird mit Hilfe des Management-Tools "Stratasphere" verwaltet und ist in Netzwerken mit bis zu 2048 Knoten einsetzbar. Der Gesamtdurchsatz laesst sich jedem der maximal 32 Slots zuordnen, viele Komponenten sind zudem redundant ausgelegt. Die rund 26000 Dollar teure 16-Slot-Version wie auch das fuer etwa 37000 Dollar zu erwerbende 32-Slot-Geraet komprimieren den Datenverkehr und nutzen bei der Voice-Uebertragung Sprechpausen zur effektiveren Auslastung der Kapazitaet. Beide Modelle werden mit einigen Softwareloesungen ausgeliefert, die unter anderem bis zu 32 Dienstklassen definieren oder Routen automatisch waehlen.