Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.04.2010

Sky will mit neuer Kampagne Kunden ködern

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Bezahlsender Sky Deutschland hält an seinem Vorhaben fest, im ersten Quartal des kommenden Jahres 2,8 Millionen bis 3 Millionen zahlende Kunden zu haben. Dieses Ziel gelte weiterhin, sagte Marketingvorstand Marcello Maggioni am Mittwoch in München bei der Präsentation einer neuen Werbekampagne des Senders. Ende 2009 hatte der MDAX-Konzern mit Sitz in Unterföhring 2,47 Millionen Abonnenten.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Bezahlsender Sky Deutschland hält an seinem Vorhaben fest, im ersten Quartal des kommenden Jahres 2,8 Millionen bis 3 Millionen zahlende Kunden zu haben. Dieses Ziel gelte weiterhin, sagte Marketingvorstand Marcello Maggioni am Mittwoch in München bei der Präsentation einer neuen Werbekampagne des Senders. Ende 2009 hatte der MDAX-Konzern mit Sitz in Unterföhring 2,47 Millionen Abonnenten.

Nach einem schwachen Abschneiden bei den Neukunden im Schlussquartal, als der Bezahlsender mit einem Nettozuwachs von 39.000 Kunden deutlich unter dem eigenen Ziel von 60.000 neuen Abos blieb, soll es nun mit Moritz Bleibtreu als Werbeträger besser werden. Sky setzt den beliebten deutschen Schauspieler ab Mittwoch in drei verschiedenen Fernsehspots und einer Printkampagne ein.

Bleibtreu führt in den Spots Selbstgespräche im Zoo, einem Supermarkt und an einem Buffet. Am Ende der Filme betont er: "Es ist Zeit für Sky". Ob diesem Motto bereits im abgelaufenen Auftaktquartal 2010 ausreichend Neukunden gefolgt sind, wollte Maggioni nicht sagen, hohe Erwartungen dämpfte der Marketingvorstand allerdings. Die Bestandskunden zufriedenzustellen sei ebenso wichtig wie Neukunden zu gewinnen, sagte der Manager.

Bereits im Schlussquartal 2009 hatte Sky seine eigenen Ziele bei den Neukunden nicht erreicht, dabei gilt das vierte Quartal dank des Weihnachtsgeschäfts als besonders stark. Maggioni wies darauf hin, dass jedes Quartal "seinen eigenen Rhythmus" habe. Im Auftaktquartal fehlt nun die Unterstützung der Weihnachtskäufer.

"Pay-TV ist in diesen Zeiten ein Luxus, den sich nicht jeder gönnt", sagte Schauspieler Bleibtreu in München. Er selbst sei schon seit den Anfangszeiten des Senders zahlender Kunde. Wie hoch seine Gage für die Kampagne ausfällt, wollte der Schauspieler nicht sagen. Sky beziffert das Bruttomediabudget der Kampagne auf einen niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag. Bis Ende Mai läuft die Kampagne, danach werde entschieden, ob sich der Bezahlsender und der Schauspieler weiter treu bleiben.

News Corp, der auch Dow Jones und damit diese Nachrichtenagentur gehört, hält nach jüngsten Angaben 45,42% an Sky Deutschland.

Webseite: http://info.sky.de -Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires, +49 89 55214030, matthias.karpstein@dowjones.com DJG/mak/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.