Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.02.2007

Skype mit neuen Business-Funktionen

Der VoIP-Dienst reagiert auf Wünsche und Kritik von Unternehmen.

Im Privatbereich bereits fest etabliert, konnte sich Skype im Unternehmensumfeld noch nicht richtig durchsetzen, zumindest nicht offiziell. Diesem Zustand will die Ebay-Tochter nun mit neuen Funktionen in "Skype for Business" Abhilfe schaffen. So erlaubt die nun mögliche Auslieferung als MSI-Paket, dass die Client-Software mit dem Windows Installer auf mehreren Computern gleichzeitig installiert werden kann. Systemadministratoren sollen auf diese Weise eine bessere Kontrolle über den Einsatz von Skype in Unternehmensnetzen erhalten. Gleichzeitig hat Skype eine neue Web-basierende Schaltzentrale entwickelt, mit deren Hilfe Firmen SkypeIn-Nummern und SkypeOut-Guthaben zentral verwalten können. So lässt sich kontrollieren, wer via Skype ins Fest- oder Mobilfunknetz telefoniert und wie viel dafür ausgegeben wird. Neue Kontrollmechanismen ermöglichen zudem die Nutzung bestehender IT-Management-Tools, um Skype-Clients remote zu konfigurieren. Dabei ist es unter anderem möglich, Features wie File-Transfer abzuschalten, um Firmen-Policies Genüge zu leisten. (mb)