Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.07.1978 - 

Gier bringt Dialogsystem Datapoint 4100:

"Small Business"-Markt hart umkämpft

HANNOVER (sf) - Mit Seitenblick auf das prognostizierte Installationswachstumc im "Small Business Computer"-Markt (für die BRD: zirka 120 Prozent bis 1982) haben sich die Hersteller auf diese Rechnerklasse "eingeschossen". Jüngste SBC-Neuvorstellung ist das bildschirmorientierte, DFÜ-fähige Dialogsystem "Datapoint 4100" von Gier Elektronics, Hannover.

Gier-Geschäftsführer Manfred Lux beschreibt die für diesen Rechnertypus typische Marketing-Strategie: "Wir wenden uns mit der Anlage einerseits an Erstanwender, da niedriger Preis, leichte Bedienbarkeit und ausgereifte Anwendersoftware einen idealen DV-Einstieg bieten, zum anderen", so Lux weiter, wollen wir die 4100 den Großunternehmen als Distributed Processing System offerieren. "

Das zu den übrigen Rechnern der Datapoint-Serie 4000 kompatible Modell 4100 hat in der Basis-Konfiguration eine Hauptspeicherkapazität von 32 KB (ausbaufähig bis 56 KB). Als Externspeicher steht ein Magnetplattenlaufwerk mit 2 x 2,5 MB beziehungsweise 4 x 2,5 MB zur Verfügung.

An die Zentraleinheit lassen sich maximal 16 Bildschirme anschließen, bei der gegebenen Hauptspeicher-Ausstattung ist das jedoch ein theoretischer Wert. Weitere Peripheriegeräte sind Drucker bis zu 300 Zeilen pro Minute, Magnetbandstation (800/1600 bpi) und Lochkartenleser. DFV ist mit Systemen der Firmen Control Data, IBM, Honeywell Bull, Siemens und Univac möglich.

Der Kaufpreis für eine 4100-Standard-Ausführung (ein Bildschirm, 32 KB-CPU, 2 x 2,5 MB-Platte, 80 Zeichen/ Sekunde-Drucker) beträgt zirka 77 000 Mark.

Außerdem sind Anwender-Softwarepakete für Finanzbuchhaltung und Fakturierung (jeweils 8 000 Mark), Lohn und Gehalt (12 000 Mark) sowie Lager (10 000 Mark) erhältlich.

Informationen: Gier Electronics GmbH, Neckarstr. 38 7032 Sindelfingen 1, Tel. 0511/67971