Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.10.2001 - 

IT-Sec

Smartcards und PKI-Lösungen sorgen für Sicherheit

Ein Komplettpaket mit Sicherheitslösungen für die Unternehmens-DV stellt die Firma IT-Sec vor.

So soll die Smartcard-basierende Produktfamilie "IT-Sec-cardman" elektronische Transaktionen und Identifikationen absichern. Während Smartcards einen guten Schutz für persönliche Geheimelemente wie Passwörter bieten, sichern PKI-Lösungen die Datenübertragung über offene Netze. Das entsprechende PKI-System "IT-Sec-sci" soll dabei die Kartenverwaltung erleichtern. Benutzerregistrierung und Kartenausgabe können an mehreren Standorten erfolgen, Probleme lassen sich mit Hilfe von Assistenten lokal oder per Fernzugriff lösen. Mit einem zentralen Karteninformationsdienst können mehrere Zertifikate unterschiedlicher Certificate Authorities auf einer Karte eingebunden werden. Die zertifikatbasierenden Mechanismen kommen über "IT-Sec-signon". Der Nutzer meldet sich ein einziges Mal mittels Smartcard und PIN beim System an und hat dann Zugriff auf alle Applikationen. Der "IT-Sec-trustmanager" verbindet die gängigen E-Mail-Standards S/Mime sowie PGP und umfasst sowohl die Funktionalität einer Registrierungs- und Zertifizierungsstelle als auch ein Token-Management-System. Token- (Floppydisk, Smartcard), Zertifikats- und Benutzerprofile sind frei konfigurierbar. Die Verschlüsselungslösung für E-Mails "IT-Sec-mycrypt" versieht jede beliebige Datei mit einem individuellen Schlüssel, die vom Empfänger nur durch einen separaten Decrypter geöffnet werden kann. Einen permanenten Schutz für Daten auf lokalen und zentralen Servern sowie auf dem Netzwerk gewährt den Angaben zufolge "IT-Sec-datasafe". Es ermöglicht eine Trennung von Sicherheits-Management und Systemadministration.

Informationen: IT-Sec Deutschland GmbH, Dünnerstraße 247, 41066 Mönchengladbach, Tel.: 021 61/68 97-0, Fax: 021 61/68 97-199,Halle B1, Stand 113-96