Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Invoxia Triby


30.01.2015 - 

Smartes Haustelefon

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Mit Triby präsentiert Invoxia ein smartes Haustelefon, das als Freisprechanlage fungiert, Anrufe annehmen und Zeichnungen empfangen sowie anzeigen kann.

Freisprechanlagen sind nicht nur für Autofahrten und Audiokonferenzen eine praktische Sache. Auch im Haushalt ist es komfortabler frei sprechen zu können, statt permanent mit dem Smartphone am Ohr hantieren zu müssen. Etwas weitergedacht hat Invoxia das Konzept mit dem Haustelefon Triby.

Triby soll Anrufe in HD-Qualität entgegennehmen und vorher einprogrammierte Telefonnummern mit einem einfachen Tastendruck direkt anwählen können. Über eine App lassen sich Textnachrichten und Zeichnungen von iPhones auf den E-Ink-Display des Triby schicken und direkt anzeigen. Wer möchte, kann darüber hinaus auch Musik über den Triby streamen. Laut Hersteller soll der Akku für bis zu einem Monat Betrieb ausreichen.

Dank magnetischer Rückseite soll sich Triby zudem leicht an Kühlschranktüren befestigen lassen. Darüber hinaus ist Triby im Rugged-Design umgesetzt und soll so auch gröberen Misshandlungen durch den eigenen Nachwuchs wiederstehen können.

Triby soll im Laufe des Jahres für umgerechnet 170 Euro auf den Markt kommen.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!