Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.09.2000 - 

SPSS liefert Development Kit für CRM-Analyse aus

Smartscore macht Vorschläge für den Kundenkontakt

08.09.2000
MÜNCHEN (CW) - Die Münchner SPSS GmbH will im analytischen Bereich von Customer-Relationship-Management (CRM) für Bewegung sorgen. Der auf die Schnittstelle zwischen Business Intelligence und CRM spezialisierte Anbieter präsentiert mit "Smartscore" ein Toolkit, das auf Data-Mining-Techniken beruht und eine individuelle Kundenbetreuung erlaubt.

Smartscore vergleicht Daten, die während der Interaktion mit einem Kunden erfasst werden, mit bestehenden Modellen. Laut Hersteller identifiziert die Software dabei, ob der Kunde ein potenzieller Käufer ist. Mit Hilfe dieser Informationen kann ein Unternehmen dann via Bannerwerbung oder Telefon individuelle Angebote unterbreiten. Ausgangspunkt dafür ist der "Answer Tree" von SPSS, der in einer Kundendatenbank nach Faktoren sucht, die für bestimmte Interessen charakteristisch sind. Das so generierte Modell wird in das Format der Predictive Model Markup Language (PMML) übertragen und steht dann unternehmensweit für den Einsatz in Smartscore bereit.

Bei Smartscore handelt es sich um ein Software Development Kit, das sich auf Unternehmensbelange einstellen lässt. Die Applikation kann entweder im interaktiven oder im Produktionsmodus genutzt werden. Im interaktiven Modus werden so genannte Treffer, also Übereinstimmungen zwischen neuen Kundendaten und einem bestehenden Modell, sofort ermittelt, wobei das Ergebnis am Arbeitsplatz eines Call-Centers, als Banner auf einer Website oder am Kundenschalter angezeigt wird. Der Produktionsmodus verzeichnet Übereinstimmungen und überschreibt sie für den späteren Gebrauch in den jeweiligen Kundeneintrag der Datenbank.