Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.1994

SMC erweitert Tiger-Hub-Linie

26.08.1994

MUENCHEN (pi) - Die Standard Microsystems Corporation (SMC) hat ihre Tiger-Hub-Familie um die Modelle "Tiger-Hub TP12", "Tiger-Hub CX6" und "Tiger-Hub FL6" erweitert.

Die modularen Ethernet-Hubs ohne Management-Funktionen sind nach Angaben des Herstellers im wesentlichen durch drei Funktionsbereiche gepraegt: Segmentierbarkeit, hoehere Port-Dichte sowie die Anschlussmoeglichkeit an Glasfaserverkabelungen. Anwender sind dadurch SMC zufolge in der Lage, beispielsweise zwei getrennte Ethernet-Segmente zu bilden und so die Uebertragungsgeschwindigkeit von 10 auf 20 Mbit/s zu erhoehen. Je nach Modell lassen sich dabei bis zu sechs beziehungsweise zwoelf Rechner im Netz einbinden. Zusaetzliche AUI-, BNC- und 10Base-T- Ports bieten darueber hinaus flexible Anschlussmoeglichkeiten an ein Backbone.

Die ab sofort lieferbaren modifizierten Tiger-Hubs sind in folgenden Ausfuehrungen erhaeltlich: Als Zwoelf-Port-Modell mit je einem AUI- und BNC-Anschluss fuer 10Base-T-Verkabelungen, als Sechs- Port-Version mit AUI- und 10Base-T-Anschluss fuer 10Base-2- Verkabelungen sowie als Sechs-Port-Modell mit AUI- und BNC- Anschluss fuer 10Base-FL-Verkabelungen. Die Preise bewegen sich laut SMC je nach Modell zwischen 500 und 1700 Dollar.