Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.04.2002 - 

Flash Card für PDAs

SMC vernetzt mobile Helfer

MÜNCHEN (pi) - Mit der Compact Flash Card "SMC2642W" eröffnet SMC Networks, München, mobilen Anwendern die Möglichkeit, ihren PDA in ein Funknetz einzubinden. Hierzu wird lediglich die Karte in einen Handheld-PC eingesetzt. Anschließend können Daten mit bis zu 11 Mbit/s zwischen PDA und Netzwerk drahtlos übertragen werden.

Die Wireless-Compact-Flash-Karte ermöglicht laut Hersteller drahtlose Datenübertragungen über eine Entfernung von bis zu 150 Metern. Der Adapter basiert auf der WLAN-Technologie IEEE 802.11b und unterstützt auf der PDA-Seite Windows CE 3.0. Auf der Netzwerkseite kann er unter Windows 98/ME/NT/2000 betrieben werden. Der Anschluss an einen PC oder ein Notebook erfolgt über einen optional erhältlichen Adapter. Nach Angaben von SMC ist die Entwicklung weiterer Treiber für andere Betriebssysteme geplant.

Um einen sicheren Datenabgleich zu gewährleisten, werden die Daten vor dem Versand entweder auf Basis des 64-Bit- oder des 128-Bit-WEP-Standards verschlüsselt. Dabei arbeite die Karte vom Typ II CF sowohl im Peer-to-Peer-Modus wie auch per Access Point im Infrastrukturmodus für Verbindungen zu einem verkabelten Netzwerk. Eine integrierte Fallback-Funktion passt die Transferrate an die Netzqualität an.

Für die Wireless Compact Flash Card berechnet SMC 199 Euro. Das Compact-Flash-Card-Kit, das neben der Karte noch einen PCMCIA-Adapter beinhaltet, kostet 245 Euro. (hi)