Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.11.1983

SNA der Kern von IBMs Telecom-Plänen

LA GAUDE (CW) - IBM betrachtet SNA als den Ausgangspunkt für alle seine künftigen Entwicklungen im Telekommunikationsbereich.

Vor der Presse im französischen La Gaude bei Nizza erläuterte der Marktführer seine Telecom-Strategie: Danach werden Nebenstellenanlagen (PBX), lokale Netze (LAN), Bildschirmtext sowie Entwicklungen im ISDN-Bereich (Integrated Digital Services) allesamt in das SNA-Konzept integriert. Dieses ist - so jedenfalls IBM - bereits von mehr als 60 Herstellern anerkannt und bei mehr als 10 000 Anwendern im Einsatz.

Ausgenommen von der Integrationsstrategie sind allerdings IBMs eigene Nebenstellenanlagen 1750 und 3750. Statt dessen will man hier auf Rolm-Produkte zurückgreifen.