Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.03.1995

SNI stattet 17000 Schalter der Post mit neuen PCs aus

MUENCHEN (CW) - Bis Anfang dieses Jahres hatte die Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG (SNI) bereits 7000 Postschalter mit PC- basierten Terminalsystemen ausgestattet. Jetzt orderte die Deutsche Post AG, Darmstadt, in einem Folgeauftrag weitere 10000 Systeme. Der Wert des Auftrags belaeuft sich auf 90 Millionen Mark. Im Rahmen ihres

"Epos"-Projekts hat die Post SNI als Generalunternehmer beauftragt, 17000 Schalterstellen DV-technisch auszustatten. Zum Einsatz kommen Systeme, die aus PC-Steuereinheiten des Typs "PCD- 4Lsx" bestehen.

Jeder Arbeitsplatz erhaelt einen PC zur Abwicklung der Kundentransaktionen, ein Magnetstreifen-Lesegeraet zur Identifikation des Postbank-Kunden und einen Drucker fuer die Bearbeitung von Sparbuechern und Belegen. Nach SNI-Angaben unterstuetzt diese Umgebung saemtliche Kassenfunktionen, die fuer die Deutsche Post AG, die Postbank und die Telekom an Universalschaltern ausgefuehrt werden. Die Kassendaten werden taeglich zu den Back-office-Systemen der kuenftig insgesamt 53 Post- AG-Niederlassungen weitergeleitet.