Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.12.1992 - 

Personal Communicator im Gespräch

SNI und Olivetti verhandeln über Newton- und Hobbit-Technologie

MÜNCHEN (CW) - Nachdem die Westentaschen-Kommunikationsstation "EO" von AT&T, der EO Inc. und Matsushita Electric Industries Corp. auf der PC-Messe Comdex offensichtlich viel Aufmerksamkeit erregt hat und die Apple-Company schon vorher mit einem ähnlichen Gerät, dem "Newton", Staub aufwirbelte, beeilen sich nun auch die Europäer SNI und Olivetti, einen Fuß in diesen Markt zu setzen.

Nach Meldungen des britischen Brancheninformationsdienstes "Computergram" überdenken beide europäischen Hersteller aber noch, ob sie ihre Planung in Richtung Eigenentwicklung oder Lizenznahme lenken sollen.

SNI stehe nach diesen Informationen in schon sehr weit gediehenen Verhandlungen einerseits mit der Apple Computer Inc., andererseits aber auch mit den EO-Produzenten. Beide Optionen hätten einen Nachteil: Sowohl beim Hobbit-Prozessor von AT&T als auch bei der Konkurrenz-RISC-Architektur des Newton - hier zeichnet die Advanced Risc Machines Ltd. (ARM) für die CPU-Entwicklung verantwortlich - handelt es sich um proprietäre RISC-Systeme, die nicht kompatibel zu einer der bislang auf dem Markt befindlichen anderen RISC-Architekturen sind.

Auch bei der Ing. C. Olivetti & Co. sind die Würfel bezüglich eines Mischlings aus Telefon, Faxgerät und Computer letztlich noch nicht gefallen. Die Italiener stehen über eine Beteiligung von 80 Prozent an der Acorn Computers Plc. der ARM-Technologie recht nahe, denn bei der Advanced Risc Machines Ltd. handelt es sich um ein Tochterunternehmen von Acorn, das gemeinsam mit Apple und VLSI Technology im November 1990 gegründet wurde.

Zwar entwickeln die De-Benedetti-Leute angeblich auf Basis des vor einigen Monaten vorgestellten "Quaderno"-DIN-A5-Rechners eine eigene Variante eines Personal-Communicator-Rechners. Trotzdem soll es Überlegungen sowohl in bezug auf die Hobbit- als auch die Eo-Technologie geben.

Weder Olivetti noch SNI konnten beziehungsweise wollten zu den Plänen eine Auskunft geben.