Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.01.1996 - 

Softwarebasierte Spannungskontrolle von APC

SNMP-Agent fuer USV-Anlagen arbeitet auch in OS/2-Umgebung

Der "Powernet SNMP-Agent" von APC ist eine Server-basierte Loesung fuer das Stromversorgungs-Management im Unternehmensnetz. Die Loesung, die APC nun auch auf OS/2 portiert hat, ermoeglicht die Fernabfrage des Spannungsverlaufs, meldet Einbrueche bei der Spannungsversorgung und erlaubt es, die USV-Geraete von APC ueber Kommandos zu steuern und zu konfigurieren.

Das Programm haelt zudem Funktionen fuer das automatische Shutdown des File-Servers und die Verwaltung der lokalen USV-Anlagen vor. APC entschloss sich zu einer Software-basierten Kontrolle des Spannungsverlaufes, da solche Loesungen billiger als entsprechende Hardwareverfahren zu realisieren sind.

In Verbindung mit weiteren SNMP-faehigen Programmen von APC haben Administratoren auch in einem WAN-Verbund die Moeglichkeit, alle USV-Parameter ferngesteuert abzufragen und zu testen. Zudem sendet der SNMP-Agent bei Stromversorgungsproblemen eine Meldung an die Management-Station.

Anwendern vor Ort soll somit ein Hinweis auf eine kritische Situation im Netz gegeben werden. Das kann sowohl eine bevorstehende Systemabschaltung als auch die schwindende Kapazitaet der Batterien betreffen. Reagiert der Anwender bei einem angekuendigten baldigen Ausfall der Anlage nicht, nimmt die Software selbsttaetig entsprechende Schritte vor.

Neben der standardmaessigen MIB-Unterstuetzung koennen die Powernet SNMP-Agenten auch mit Netzverwaltungsplattformen wie HP Openview fuer Windows und Unix sowie mit IBM Netview fuer AIX oder Novell Managewise zusammenarbeiten.