Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.04.2014 - 

Werbekampagnen im Vergleich

So gehen die Elektronikketten in die Fußball-WM

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Am 12. Juni startet die Fußball-WM in Brasilien. Media Markt, Euronics, Expert und Medimax haben sich bereits jetzt mit ihren Werbekampagnen zur WM in Stellung gebracht – und setzen dabei ausnahmslos auf Fußball-Prominenz.
FC-Bayern-Spieler Dante im Media Markt: Statt in einer Viererkette zeigt der Brasilianer bei der Vierer-Kombination ComBinho seine musikalischen Künste.
FC-Bayern-Spieler Dante im Media Markt: Statt in einer Viererkette zeigt der Brasilianer bei der Vierer-Kombination ComBinho seine musikalischen Künste.

Vor allem der Einbruch im TV-Geschäft bescherte der Unterhaltungselektronik-Branche ein unerfreuliches Jahr 2013. So verwundert es nicht, dass sich 2014 alle Erwartungen auf die Fußball-WM in Brasilien richten: König Fußball regiert und daher sollen mit aufwändigen Werbekampagnen möglichst viele Deutsche dazu animiert werden, ein neues TV-Gerät anzuschaffen. Die großen Elektronikketten vertrauen dabei ausnahmslos auf die Werbekraft prominenter Fußballer.

So hat sich Media Markt mit Dante einen der beliebtesten Brasilianer Deutschlands ins Boot geholt. Dieser soll gleichzeitig den Nachfolger für das 2010er WM-Instrument Vuvuzela bewerben: Als Botschafter Brasiliens in Deutschland zeigt Dante, was mit der ComBinho möglich ist und wie man aus und mit den vier Teilen der ComBinho – Pfeife (Apito), Trommel (Tambor), Rassel (Chocalho) und Ratsche (Guiro) – brasilianische Rhythmen mixt. "ComBinho ist Samba. Samba ist Lebensfreude pur – Brasilien eben", schwärmt Dante. "Und das Beste: Bei ComBinho wollen alle mitmachen!"

Eher solide deutsch als südamerikanisch-beschwingt gibt sich die Werbekampagne von Euronics: Die Verbundgruppe hat Torwart-"Titan" Oliver Kahn als Werbeträger verpflichtet und setzt auf die Zugkraft der wöchentlichen "Titangebote". Dabei gelang Euronics bereits in der ersten Woche ein Volltreffer. Das Angebot eines Samsung XXL Galaxy S4 Mini für 199 Euro führte dazu, dass unter der Last der vielen Verbraucheranfragen der Euronics-Server zusammenbrach. "Mit diesem Titansturm im Netz hatten wir nicht gerechnet. Mit Blick auf die überlasteten Euronics-Server kann ich nur sagen: Wir müssen jetzt schnellstmöglich den Ball wieder nach vorn spielen, um für die WM gerüstet zu sein", so Euronics-Marketingleiter Jochen Mauch mit einem Augenzwinkern.

Expert setzt auch zur WM in Brasilen auf sein bewährtes Marketing-Team aus Nationalspieler Miroslav Klose und dem Roboter-Markenbotschafter "EXP-RT 50". Allerdings bekommen die beiden Unterstützung durch eine brasilianische Sambatänzerin. "Wir freuen uns, dass wir die erfolgreiche Partnerschaft mit Miroslav Klose fortsetzen und seine hervorragenden Sympathiewerte erneut für unsere Kampagne nutzen können", erklärt dazu Jens Kaufmann, Abteilungsleiter Werbung bei Expert. "Im Zusammenspiel mit der Sambatänzerin werden wir lateinamerikanisches Lebensgefühl in die Expert Fachmärkte und -geschäfte bringen sowie für die nötige Aufmerksamkeit auf allen Marketing-Kanälen sorgen".

Die Electronic-Partner-Fachmarktkette Medimax vertraut schließlich auf einen Fußball-Promi etwas fortgeschritteneren Semesters: Sportjournalist und Fußball-Insider Waldemar Hartmann gibt dort charakteristischen Kommentare ab. Dabei werden Waschmaschinen mit Headlines wie "Das Dreckige muss ins Eckige" oder Smartphones mit Überschriften wie "Das ist mein Telefonjoker" beworben. "Wir freuen uns sehr, dass wir für den Fußballsommer 2014 einen Partner wie Waldemar Hartmann gewinnen konnten", erklärt Olaf Heide, Geschäftsführender Direktor Medimax. "Mit der gemeinsamen Kampagne können wir Stärken von Medimax wie eine innovative Produktauswahl prägnant und mit einem Augenzwinkern mit dem Thema Fußball verbinden." (mh)

Newsletter 'E-Commerce & Retail' bestellen!