Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.04.2001 - 

Intellistation R Pro

So groß wie eine Pizzaschachtel

MÜNCHEN (CW) - Die ultraflache IBM-Workstation "Intellistation R Pro" ist speziell für den Einsatz in engen Büroräumen konzipiert. Aufgrund ihrer Pizzaschachtel-Größe lassen sich laut Hersteller bis zu 33 Systeme in einem Standard-Server-Rack unterbringen. Zudem kann die Remote-Access-fähige Workstation-Flunder auch in andere Räume ausgelagert werden.

Big Blues aktuelle Intellistation lässt sich mit einem oder zwei Ein-Gigahertz-Pentium-III-Prozessoren bestücken. Mit ihrem auf bis zu 4 GB SDRAM erweiterbaren Hauptspeicher - standardmäßig fasst dieser 256 MB - soll es die Workstation auch mit großen Datenmengen aufnehmen können. Der 4,45 Zentimeter flache Rechner passt in handelsübliche 19-Zoll-Racks, die auch in separaten Computerräumen stehen können. Dadurch sollen nicht nur die Systemwartung, sondern auch das Aufspielen neuer Software sowie Modifikationen bei der Rechnervernetzung deutlich erleichtert werden. Dank einer Multi-Monitor-Grafikkarte "Matrox G200 MMS" soll Big Blues Workstation zudem bis zu vier Flachbildschirme ansteuern können. Zur weiteren Austattung der neuen Intellistation, die wahlweise mit 18,2- oder 20,4-GB-Festplatte erhältlich ist, gehören zwei integrierte 10/100-Ethernet-Schnittstellen, zwei USB-Anschlüsse sowie zwei PCI-Slots und ein Audio-Adapter. Ab Ende April kommt IBMs Workstation in den Handel. Die Preise beginnen bei etwa 9600 Mark.