Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.07.1981

Sofortdruck für Außendienstler

KÖLN (je) - Den "ersten Drucker im Außendienst" anzubieten, reklamiert die Kölner MSI Data GmbH für sich. Der Drucker ist Teil des "Mobilsystems MSI/400", das seit kurzem am Markt ist und in zwei Versionen geliefert wird.

Das aus dem mobilen Terminal MSI/88 und dem neuen Drucker bestehende System 400 ist eingebaut in einen Aktenkoffer mit netzunabhängiger Stromversorgung (wiederaufladbare NC-Batterien) oder als Einbaueinheit für das Verkaufsfahrzeug mit Stromversorgung über die 12 V-Autobatterie erhältlich. Damit - so MSI - ist erstmals der wirklich mobile Einsatz druckender Terminals im Außendienst möglich geworden.

Typische Anwendungen sind Rechnungsschreibung im technischen Kundendienst und im Fahrverkauf, Lieferscheinschreibung im Handel und die sofortige Auftragsbestätigung im Verkauf. Um das Mobilsystem an die Anforderungen des täglichen mobilen Einsatzes möglichst anzupassen, verwendet MSI zwischen Terminal und Drucker keine Kabelverbindungen und keine Stecker.

Vielmehr werden die Daten vom MSI/88-Terminal durch Infrarotübertragung zum Drucker gegeben. Auch der Farbbandwechsel entfällt, denn der Drucker arbeitet mit selbstschreibendem Papier.

Die Druckleistung beträgt 72 Zeilen pro Minute bei 40 Zeichen Schreibbreite. Erstellt werden kopierfähige Belege - auch auf vorgedrucktem Papier - mit bis zu zwei Durchschlägen. Das Mobilsystem erreicht, wenn es durch Batterien versorgt wird, rund 1,5 Stunden echte Druckzeit, teilen die Kölner mit.

Informationen: MSI Data GmbH, Horbeller Str. 10-14, 5000 Köln 40, Tel.: 0 22 34/5 40 60.