Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.2005

Soft M startet verhalten

Der Münchner ERP-Spezialist Soft M hat im Anfangsquartal 2005 einen deutlichen Umsatzrückgang verbucht. Wie das Unternehmen bekannt gab, schrumpften die Einnahmen in den traditionell schwachen ersten drei Monaten gegenüber dem Vorjahrszeitraum um knapp 16 Prozent auf 16,6 Millionen Euro. Dabei stiegen die Erlöse im Bereich Standardsoftware um 300000 auf 3,5 Millionen Euro. Gleichzeitig sanken jedoch die Beratungsumsätze von 6,1 Millionen auf 5,4 Millionen Euro. Der Bereich Systemintegration brach sogar um 2,7 Millionen auf 7,7 Millionen Euro ein. Der Vergleichsumsatz des Vorjahres war hier allerdings durch einen Großauftrag außergewöhnlich hoch ausgefallen, begründet der Hersteller den Rückgang. Unterm Strich fiel ähnlich wie im Vergleichsquartal ein Nettoverlust von rund 600000 Euro an. Die Münchner profitierten dabei jedoch von einer Steuergutschrift in Höhe von 342000 Euro. Das Minus vor Steuern (Ebt) weitete sich dagegen von 550000 auf 926000 Euro aus.

Obwohl die konkreten Vertriebsprojekte aus Sicht von Soft M zunehmen, sieht das Management vorerst keine Auflösung des IT-Investitionsstaus im Mittelstand. (mb)