Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Erwartungen "schwer erreichbar"

Soft M verweilt im Minus

29.08.2003
MÜNCHEN (CW) - Die Münchner ERP-Spezialisten von Soft M haben ein durchwachsenes Halbjahr abgeschlossen. Ihre Prognose für das Gesamtjahr steht damit auf tönernen Füßen.

Die Jahresziele seien nur "schwer erreichbar", meldete das Management von Soft M. Geplant waren ein Umsatz und ein Ergebnis ähnlich wie im Vorjahr, als sich die Einnahmen auf knapp 76 Millionen und der Vorsteuergewinn auf 1,6 Millionen Euro belaufen hatten. In der ersten Jahreshälfte setzte die Company 30,4 Millionen Euro um, vier Millionen Euro weniger als von Januar bis Juni 2002. Die Einnahmen aus Lizenzen und Wartung stiegen von 7,3 auf 7,5 Millionen Euro, das Beratungsgeschäft schrumpfte hingegen von 12,9 auf 11,4 Millionen Euro. Noch deutlicher fiel der Umsatz im Hardware-Business zurück, nämlich von 14,2 auf 11,5 Millionen Euro. Verglichen mit der Vorjahresperiode sank das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 3,2 auf 1,9 Millionen Euro, das Vorsteuerergebnis fiel von 300000 Euro auf minus eine Million Euro. Der Nettoverlust verdreifachte sich auf 900000 Euro. (ajf)