Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.02.1984 - 

Große Pläne für Fachmesse:

"Softa" will mit Neuerungen aufwarten

WIEN (apa) - Mit einigen wesentlichen Neuerungen aufwarten soll dieses Jahr die "Softa". Diese vierte Internationale Fachmesse für Computer-Software, Organisation, Anwendung, Kommunikation und Ausbildung findet vom 13. bis 18. Februar in Wien statt.

Vergrößert wurde das Veranstalterteam der Softa. Neben dem Verein zur Förderung der Software, mit Herbert Munk an der Spitze, ist ab sofort das Krernser Institut für Datenverarbeitung und Organisation Betriebsberatungsgesellschaft mbH in Organisation und Durchführung der Fachmesse mittätig. Als Geschäftsführer zeichnet Joachim A. Wolpert verantwortlich .

Dieses Jahr werden voraussichtlich 70 Aussteller auf der Softa präsent sein. Neben einem Großteil der österreichischen Softwarehäuser haben auch die Botschaften der USA, Japans und Großbritanniens sowie das Frankfurter Batelle-lnstitut ihre Teilnahme angesagt. Gemeldet ist ferner eine indische Delegation.

Neben der Ausstellung erwartet den Besucher diesmal auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Im Vortragszentrum sind mehrere Fachveranstaltungen geplant, unter anderem zu den Themen computerunterstützte Ausbildung, Grafik, Videodigitalisierung, Wirtschaftsmodelle und -simulation, Computer und Software im Bauwesen und Datenbanksysteme. Geplant sind ferner die Premiere des Ericsson-PC.