Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.06.1995

Softies/

Grafischer Texteditor

Einen grafischen Texteditor fuer Unix-Systeme bietet die Infotel GmbH aus Moers unter der Bezeichnung "Sedit" an. Das unter der Motif-Oberflaeche laufende Produkt enthaelt den "Tree", der die Verzeichnis-Organisation darstellt, die "Flist"-Anzeige fuer Verzeichnisinhalte sowie den eigentlichen Editor "XED", der mit dem Befehlssatz von IBMs "Xedit" arbeitet. Unter den Betriebssystemen, die unterstuetzt werden, sind AIX, SunOS, Solaris, Irix und HP-UX.

Informix

Die Prism Solutions Inc., Sunnyvale, Kalifornien, unterstuetzt mit der Version 4.2 ihres "Warehouse Manager" die Datenbanksysteme von Informix sowohl als Quelle als auch als Zielsystem. Aufgabe des Prism-Tools ist es, Informationen aus verschiedenen Quellen zu extrahieren und in ein einheitliches Format fuer ein Data-Warehouse umzusetzen.

Echtzeitanwendungen

Oracles relationale Datenbank Oracle 7 laeuft jetzt auf den Multiprozessor-Systemen "Maxion" von der Concurrent Computer GmbH, Planegg-Martinsried. Portiert wurden auch die dazugehoerenden Client-Server-Entwicklungswerkzeuge. Wie der Hardwarehersteller mitteilt, laesst sich die Datenbank dadurch in Echtzeitanwendungen integrieren.

Informix und AIX-Unix

Das Datenbanksystem "Online Dynamic Server" von der Informix Software GmbH, Ismaning, ist unter der aktuellen Version 4 von IBMs AIX-Unix verfuegbar. Das Informix-Produkt eignet sich laut Hersteller fuer symmetrisches Multiprocessing sowie fuer den Einsatz auf lose gekoppelten Systemen. Die Unterstuetzung von Clustern und massiv-parallelen Multiprozessoren ist fuer den Lauf dieses Jahres angekuendigt.