Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.09.1994

Softies

Die Scitor GmbH aus Frankfurt am Main hat die Version 1.5 ihrer Projekt-Management-Software "Project Scheduler 6 fuer Windows" angekuendigt. Verbesserungen soll das Update beim Datenaustausch ueber eine integrierte ODBC-Schnittstelle bieten. Informationskategorien und Datenfelder lassen sich nun individuell fuer die Kommunikation mit anderen Windows-Anwendungen konfigurieren. Zur besseren Benutzerfuehrung sind alle Datenfelder in den Menuelisten alphabetisch sortiert. Zudem steht die Funktion "Buendeldateien" zur Verfuegung, in der sich alle Projektdaten sammeln und zu einem anderen Arbeitsplatz uebertragen lassen. Der Preis der Software soll unveraendert 2200 Mark betragen.

Die Verfuegbarkeit von "Teamworks 3.0" und "Map&Guide 3.0" hat die Softline GmbH aus Oberkirch/Baden bekanntgegeben. Teamworks erlaubt neben der Terminplanung auch eine

Projektverfolgung und Adressverwaltung. Neu ist das Zusatzmodul "Connect", mit dem veraenderte Datensaetze via Netz zwischen Knotenrechnern abgeglichen werden koennen. Die Basisversion fuer zwei User kostet knapp 600 Mark. Map&Guide wartet mit aktualisiertem Kartenmaterial auf und bietet Zeichenwerkzeuge sowie einen Ausschnitt-Manager. Neu sind ein Transportkalkulationsmodul fuer die Verwaltung eines Fuhrparks und der Zugriff auf digitale Rasterkarten. Die Software ist fuer 1150 Mark erhaeltlich.

Agfa bietet die bislang nur fuer den Macintosh verfuegbare CD-ROM- Schriftenbibliothek nun auch DTP-Spezialisten an, die auf Windows- Basis arbeiten. Das Paket enthaelt ueber 2300 Typen einschliesslich der Adobe-Postscript-Fonts. Hinzu kommen 74 Truetype-Schriften und mehr als 8400 Symbole aus der "Agfa Logos & Symbols-Kollektion". Der Anwender hat die Moeglichkeit, den fuer seinen Bedarf geeigneten Schrifttyp aus der Bibliothek auszuwaehlen und per Telefonanruf den Zugriffsschluessel beziehungsweise die Lizenz fuer das Produkt zu erhalten.